Malerei

le monde clair des bienheureux.s.e.x.s

QUARTIER GENERAL La Chaux-de-Fonds 20.8. bis 16. 10. 2022 

Vernissage le 19 août à 19h

Une exposition qui rassemble des artistes figuratifs suisses et européens

L’idée repose sur la réappropriation collective d’une œuvre monumentale réalisée au début du XXème siècle d’un illustre peintre, encore bien souvent méconnu par le grand public.

J.J. und seine Amalien

Ausstellungsansicht Gepäckausgabe Glarus 22

Sichtung eines Nachlasses

Eine Ausstellung mit Monsignore Dies und Pat Noser in der Gepäckausgabe in Glarus

06.08. – 20.08.2022

Vernissage ist am 6.August ab 17 h im Güterschuppten beim Bahnhof  Glarus.

Der Blick in die Vergangenheit ist wie Reisen. Plötzlich hast du diese Übersicht.Usser, die Kinder auch so lange  Man hat plauen. erstaunlicherweise beiten. Und meinte, es sei besser, die Kinder auch so lange  Du verstehst dich und deine Zeit.

Eine Chance hat uns Zeugnisse eines interessanten Stücks Schweizer Geschichte in die Hände gespielt. Den Nachlass von Jaques Jenny, 1872 bis 1949, in Form von Briefen, Fotos, Texten ist in die Schweiz zurückgekehrt. Jaques Jenny ist mein Urgrossvater. Er war Radrennfahrer, Oberst im ersten Weltkrieg, Colonialwarenhändler und schrieb Tagebuch.

PatNoser-2008-Migros grün-Oel-Leinwand-200x150cm

Migros grün 2008 200×150 Öl auf Leinwand

 

PatNoser-Fundstücke, blau-2009-Oel-Leinwand-120 x 360cm-m

Blaue Fundstücke 2009 Öl auf Leinwand-120 x 360 cm